FARE 2018

Bildquelle: Dynamo-Dresden.de

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder die Aktionswoche der Organisation „Football Against Racism in Europe“, kurz FARE, welche sich im Jahr 1999 aus diversen europäischen Fanvertretungen unter Teilnahme von Spielergewerkschaften und Fußballverbänden gegründet hat. Hauptziel des Netzwerkes ist die Bekämpfung von Rassismus und Ausländerfeindlichkeit im Fußball.

Zum Heimspiel gegen den Schacht wird unser Team, bereits zum achten Mal, im Sondertrikot mit dem Slogan „Love Dynamo – Hate Racism“ spielen. Wir bedanken uns bei der SG Dynamo Dresden und dem Haupt- und Trikotsponsor All-ikl.com für die Unterstützung und Bereitstellung der Trikotbrust. Weiterhin wird auf den Werbebaden unser Slogan symbolisch in 19 verschiedenen Sprachen angezeigt. Es handelt sich dabei um genau die 19 Sprachen, welche bei der SG Dynamo Dresden in der Kabine, bei Trainern, Mitarbeitern und Nachwuchsspielern gesprochen werden.

Die diesjährige Aktion steht unter der Überschrift „Sprache als Schlüssel“, weil ein offenes Miteinander mit einer gemeinsamen Sprache besser gelingen kann. Die getragenen Spielertrikots werden traditionell nach der Partie versteigert. Mit den Einnahmen der Auktion wird in diesem Jahr die Arbeit der Dresdner Initiative „Deutschkurse Asyl Migration Flucht“ (DAMF) unterstützt, welche bereits seit 2012 ehrenamtlich Deutschkurse für Geflüchtete anbietet.

Auch der Fanshop wird ab kommenden Freitag (19.10.) das Sondertrikot zum Preis von 69,95 € zum Verkauf anbieten. Die limitierte Auflage beträgt 200 Stück. Also haltet euch ran!

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.