Wir sagen DANKE zu sagenhaften 4157,08 Euro!

Wann kann man schon einmal ein Spielertrikot in einer Sonderausführung bekommen? Da nur wenigen Fans am Zaun das Glück hold ist, einmal ein Originaltrikot des Lieblingsvereins sein Eigen zu nennen, bot sich in den letzten 2 Wochen die Chance, mehrere Exemplare der Sondertrikots vom Spiel gegen Eintracht Braunschweig zu ersteigern.

Benni Kirsten und Micka Poté mit dem Sondertrikot

Sagenhafte 4157,08 € kamen für einen echten Kirsten, Poté, Fiél, Gueye, Koch oder Brégerie zusammen. Wir sind überwältigt und wollen uns bei der SG Dynamo Dresden für die Unterstützung bei Durchführung unserer Ideen zur FARE-Woche (Football against Racism in Europe) bedanken. Ein mindestens ebenso großes Dankeschön geht an die Spender, die nicht nur ein Einzelstück erworben haben, sondern mit ihrer Spende auch noch verschiedene Antirassismusprojekte unterstützen.

Einen Teil des Geldes werden wir dem Verein “Stolpersteine für Dresden e.V.” zu Gute kommen lassen. Ca. 50 glänzende und mahnende Pflastersteine erinnern derzeit in Dresden an ehemalige Mitbürger, die aufgrund ihrer Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung oder politischen Gesinnung dem Nationalsozialismus zum Opfer fielen.
Weiterhin wollen wir im Laufe der Saison mit Hilfe des Ausländerrats und anderer Partner asylsuchenden Fußballfans die Möglichkeit geben, Dynamo im Stadion zu erleben. Außerdem werden mehrere Länderabende im Fanprojekt mit Spielern der SGD gestaltet. Weitere Projekte wie ein antirassistisches Fußballturnier und der Besuch von Gedenkstätten an die Opfer des Nationalsozialismus durch interessierte Dynamofans, zum Beispiel im Rahmen von Auswärtsfahrten, können aufgrund der beeindruckenden Summe ebenfalls realisiert werden.

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>