Mondiali Antirazzisti findet mit 1953international statt

Die Mondiali Antirazzisti findet seit 1997 in Norditalien statt und zieht mehrere tausend Fans an.

Es ist wieder so weit: die Mondiali Antirazzisti startet nun mittlerweile ins 15. Jahr und findet vom 4. − 8. Juli 2012 statt. Das größte unkommerzielle, antirassistische Fußballturnier zieht Fangruppen aus aller Welt an, u.a. aus Sierra Leone, Brasilien und Somalia. Neben dem Fußball hat mittlerweile auch eine Vielzahl anderer Sportarten seinen Platz auf der Mondiali gefunden.

Auf halber Strecke zwischen Bologna und Modena, in der Region Emilia-Romagna, wird sich neben den sportlichen Wettkämpfen besonders viel um Kultur, Geschichte und Politik drehen. Mehrere tausend Teilnehmer werden sich über antirassistische Fangruppen aus aller Welt informieren, Konzerte, Workshops oder Filme besuchen und miteinander ins Gespräch kommen.

Dass die Mondiali in diesem Jahr überhaupt stattfindet, ist keine Selbstverständlichkeit. In der Nähe des Veranstaltungsgeländes bebte am 20. und am 29. Mai die Erde, sodass zwischenzeitlich über eine Absage der Mondiali spekuliert wurde. Mit einer umfangreichen Begründung bestätigte das Organisationsteam allerdings, dass die Mondiali Antirazzisti 2012 stattfinden wird.

Auch wir von 1953international werden nach 2007 und 2009 erneut nach Italien reisen und dort anderen Fangruppen unsere Arbeit der vergangenen sechs Jahre vorstellen. Unterstützung erhalten wir glücklicherweise vom Fanprojekt Dresden − danke dafür!

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.