1953international bei der Mondiali Antirazzisti

Sport"feld"

Vom 1. bis zum 5. Juli stellten wir uns wieder den sportlichen Herausforderungen auf der MONDIALI ANTIRAZZISTI in Italien. Dass wir im vergangenen Jahr die Vorrunde überstanden hatten (wobei mehrere Gegner nicht angetreten waren), wird wohl ein einzigartiger Ausrutscher bleiben, der sportliche Erfolg hielt sich in diesem Jahr spürbar in Grenzen.

Dennoch wurde die diesjährige Mondiali intensiv ausgekostet – neben dem Besuch des Museums der ehemaligen Partisanenrepublik Montefiorino, einem Abstecher zum Euro League-Quali-Klassiker SP La Fiorita – FC Vaduz (0:5) und zahlreichen Konzerten und DJs konnte man auch Cass Pennant lauschen. Danke an die Organisatoren, vor allem denen an der Bar Gianni.

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.