«Der Ball ist bunt»: 1953international komplettiert Projekttage des Lernzentrums «Denkanstoß»

Unter dem Motto «Der Ball ist bunt» veranstaltete das Lernzentrum Denkanstoß des Fanprojektes Dresden vom 11.09. bis zum 13.09. einen Workshop, der sich mit diskriminierenden Verhaltensweisen und couragierten Gegenstrategien auseinandersetzte. Nachdem sich die 14 Schüler einer 8. Klasse des Förderschulzentrums Coswig in den ersten beiden Tagen mit möglichen Formen von Diskriminierung und praktischen Übungen zur Zurückdrängung dieser befassten, stand der dritte Tag ganz im Zeichen der Kreativität.

«Der Ball ist bunt» – Projektablauf: am dritten Tag durften die Kids mit 1953international ihre Kreativität spielen lassen.

Gemeinsam mit Vertretern von 1953international gestalteten die SchülerInnen Schals und Fahnen oder versuchten sich an der Herstellung von Stencils. Nach anfänglichen kleinen Unsicherheiten ob der eigenen gestalterischen Möglichkeiten entwickelten die Jugendlichen eine Menge kreativer Ideen, deren Umsetzung den gelungenen Tag abrundete. Bei einem anschließenden Trainingsbesuch wurden die Kunstwerke noch von der Mannschaft signiert, die sich sichtlich beeindruckt zeigte. Unter lauten DYNAMO-Rufen verabschiedete sich die 8. Klasse der Förderschule Coswig.

Weitere Informationen zum Workshop «Der Ball ist bunt» findet Ihr unter: http://www.fanprojekt-dresden.de/lernzentrum/aktuelles/

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.