AKuBiZ erhält SGD-Preis 2013

Wir gratulieren dem diesjährigen Preisträger AKuBiZ zum Gewinn des SGD-Preises!

Der SGD-Preis 2013 geht an AKuBiZ. (Quelle: AKuBiZ)

Der SGD-Preis 2013 geht an AKuBiZ. (Quelle: AKuBiZ)

Zur heutigen «Matinee» im Dresdner Hygienemuseum, bei der u.a. DFB-Präsident Niersbach und ausgerechnet der ehemalige Pirnaer Oberbürgermeister und jetzige sächsische Innenminister Ulbig anwesend waren, wurde dem Verein der Preis überreicht.

AKuBiZ steht für eine hervorragende Bildungs- und Jugendarbeit. Der Verein veranstaltet Vorträge, Wanderungen mit historischen Bezügen und vermittelt in diesem Rahmen demokratische Werte. Der Verein ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für junge couragierte Menschen in einer Region.

Politische Störfeuer und parteipolitisches Geplänkel gefährdeten AKuBiZ

Mickael Poté und Geschäftsführer Müller übergeben Steffen Richter von AKuBiZ den SGD-Preis 2013

Mickael Poté und Geschäftsführer Müller übergeben Steffen Richter von AKuBiZ den SGD-Preis 2013

Es freut uns, dass mit AKuBiZ ein Verein den diesjährigen SGD-Preis erhält, der sich vor noch nicht all zu langer Zeit aufgrund politischer Störfeuer in seiner Existenz gefährdet sah. Zivilgesellschaftliches Engagement muss stärker gewürdigt werden. Die Diskreditierung dieses Engagement wegen persönlicher Ressentiments oder gar parteipolitischen Geplänkels bedeutet gleichzeitig eine Schwächung demokratischer Strukturen.

Mit dem Preisgeld wird der Fortbestand einer wichtigen Veranstaltung, dem „Antira-Cup“, die finanzielle Zukunft gesichert.

Um den Beitrag zu verbreiten, musst du die Buttons aktivieren - für mehr Datenschutz.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.