Archiv für 4. Mai 2016

2. Jorge-Gomondai-Gedenk-Turnier

rikf

In Gedenken an den 1991 in Dresden ermordeten Jorge Gomondai trugen am vergangenen Sonntag 12 Freizeitmannschaften auf dem Sportplatz von SSV Turbine Dresden e. V. in der Johannstadt ein schönes und sehr faires Fußballturnier aus. Organisiert wurde das 2. Jorge-Gomondai-Gedenk-Turnier von AFROPA e.V. und 1953international. Bei den angetretenen Mannschaften kickten geflüchtete Menschen gemeinsam mit Dresdnern. Die Musikgruppe Madagask’art aus Berlin sorgte für den musikalischen Support aus der Fankurve.
Sieger wurde das Team Keke Kumpirspor, den zweiten Platz gewann die Mannschaft Willkommen in Löbtau und der dritte Platz ging an FC Rotes Meer Dresden aus Dresden-Hellerau. Dynamo Fans aus dem Landkreis Oberhavel traten unter OHV-United an und erreichten trotz Verletzungspech den 4. Platz.

urkunde

Das Team 1953international „glänzte“ mit indiskutabler Leistung im 9-Meter-Schießen und schaffte es dadurch nur auf den 6. Platz.
Das olympische Motto „Dabei sein ist alles“ war hier vordergründig und sowieso ging es weniger ums Gewinnen. Viel wertvoller war das Kennenlernen von Menschen unterschiedlicher Herkunft und ein Nachmittag, der vielen Menschen Freude brachte.

In Gedenken an Jorge Gomondai!